Aktuelles zum Thema

Nachfolgende Informationen haben wir sie zusammengestellt.
Für den Inhalt ist die Bürgerinitiative „Stoppt das Kraftwerk“ nicht verantwortlich, sondern der jeweilige Verfasser. Die Veröffentlichungen sollen den Bürgerinnen und Bürgern des Marktes Kösching eine Informationsquelle darstellen, um sich vom geplanten Großprojekt des Heizkraftwerks ein Bild machen zu können.

BR Abendschau – Der Süden | 14.05.2021

unter anderem — Ärger um Holzheizkraftwerk

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Statement von ROBIN WOOD und Biofuelwatch

zum geplanten Prolignis-Holzbiomassekraftwerk in Kösching

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Unser neuer YouTube Kanal bietet einige Statements zum Kraftwerk

Mit einem Klick geht´s zur Startseite

– Statement 1 – Generelles

– Statement 2 – Bürgerinnen und Bürger aus Desching Siedlung kommen zu Wort

– Almuth Ernsting von Biofuelwatch zum geplanten Prolignis Kraftwerk in Kösching

– Statement 3 – bekannte Köschinger Persönlichkeiten zum geplanten Kraftwerk

– Statement 4 – weitere Köschinger Bürger und Bürgerinnen

– Jana Ballenthien von ROBIN WOOD e.V.

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Online Forum des TV-Ingolstadt

Am 28. April wurde ein Online Forum der Marktgemeinde Kösching mit Hilfe des TV-Ingolstadt veranstaltet.

Hier kommt man zum Stream: www.buergerforum.bayern
Fragen die während der Sendung nicht beantwortet werden konnten, werden von Experten nachträglich beantwortet.

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Stadwerke Ingolstadt zum Thema Fernwärmenetz in Kösching

21.04.2021
Sehr geehrter Herr Altmann,

vielen Dank für Ihre Mail und Ihre Fragen, die wir gerne beantworten.

Kahlschlag im Wald für die Energiewende | REPORT MAINZ | DAS ERSTE | SWR

Alte Buchenwälder sind als Weltnaturerbe anerkannt. Aber einige Bundesländer würden ihre öffentlichen Wälder vor allem als Geldquelle sehen, kritisiert Professor Manfred Niekisch, Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung

https://www.youtube.com/watch?v=VHc_guGoof4

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Holz wächst zu langsam, um klimaneutral zu sein

Holz gilt gemeinhin als klimaneutral. Beim Verbrennen wird also nur soviel CO2 freigesetzt wie der Baum vorher aus der Atmosphäre aufgenommen hat. Dieser Kreislauf galt als unbedenklich für den Klimawandel. Wissenschaftler weisen nun aber vermehrt darauf hin, dass Holz für den Klimawandel nicht als neutral betrachtet werden kann. Der Grund: Das Wiederanpflanzen von Bäumen dauert zu lange.

https://www.energie-experten.org/news/holz-waechst-zu-langsam-um-klimaneutral-zu-sein

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Feinstaubbelastung

Eine Auswertung auf Spiegel Online zeigt, welche Orte in Europa derzeit durch Feinstaub besonders belastet sind. Die Messstationen in Ingolstadt zeigen, dass die Luftqualität mit
14 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft dort im Winter über dem Grenzwert liegt.
Im Jahresmittel ist Wert mit 10 Mikrogramm am oberen Ende der Empfehlung!

HKW Thema beim Bayerischen Fernsehen

Am Dienstag 6.4.2021 stellten sich Mitglieder der BI, der Fraktionssprecher der Grünen Manfred Lindner und der Fraktionssprecher der CSU Andreas Schieferbein, den kritischen Fragen des BR-Reporters Johannes Hofmann der Sendung (QUER).

Bei separaten Interviews wurden auch Sprecher der AUDI, Prolignis und unser Bürgermeister Ralf Sitzmann zum Thema HKW in Kösching befragt.

Der Beitrag wurde am 8.4.2021 um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen gesendet.
Wir dachten, dass wir unsere Einwände glaubhaft vermitteln konnten. Es war anscheinend nicht so.

https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/index.html

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website!

Kommentar zur Sendung des BR (QUER) vom 8. April 2021

Absage der BI zur Teilnahme an der Donaukurier Online Diskussionrunde am 15. April 2021

Hier unsere Begründung über die Absage.
Lesen sie auch den Kommentar auf unsere Kommentarseite.

Sind Holzöfen wirklich klimaneutral?

https://www.mdr.de/wissen/umwelt/sind-holzoefen-wirklich-klimaneutral-100.html

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

 

Fernwärme: staatlich garantierte Abzocke? | Panorama | NDR

https://www.youtube.com/watch?v=VSStGSBThZEl

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

 

Hier ein Interview über das Kraftwerk im TV Ingolstadt, 6. April 2021

www.tvingolstadt.de/…/nachhaltige-energie-für Kösching

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

Anmerkung:

Laut Hr. Mayinger ist das Kraftwerk „nur ein überdimensionaler Kachelofen!“
Danke für den Hinweis!
Wenn ein durchschnittlicher Kachelofen ca 7-8 KW hat, dann sind 87MW mehr als 10000 Kachelöfen!!!!
Die BI behauptet: Dreimal soviele Kachelöfen als ganz Kösching hat!

 

Gedankenskizze von Prof. Dr.-Ing. B. Keil (WHZ-Westsächsische Hochschule Zwickau) über Neubau Holzheizkraftwerk

Der Artikel wurde von den Wettstettener Gerd Nagel-Frank und Gudrun Frank erstellt und uns zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Aktionsbündnis „Uns stinkt’s!“ unterstützt BI StopptDasKraftwerk, 05.01.2021

Wie Holzpellets die Wälder ruinieren

https://www.spektrum.de/news/wie-holzpellets-die-waelder-ruinieren/1396570

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

Restmüll im Biomasse-Kraftwerk?  (Man beachte den Abstand zur Ortschaft)

Interview der wettstettener Bürgerinitiative Stoppt das Kraftwerk im Ingolstädter Fernsehen

https://www.tvingolstadt.de/mediathek/video/buergerinitiative-stoppt-das-kraftwerk/

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

Studie der WHZ enthüllt: Holzkraftwerk schadet Mensch, Wald & Klima

https://www.tag24.de/chemnitz/chemnitz-siegmar-holzkraftwerk-studie-whz-schaden-1491379

Bei Klick auf einen der Links, gelangen Sie auf eine andere Website

Kritik am Kraftwerkbau

Der Artikel wurde von den Wettstettener Gerd Nagel-Frank und Gudrun Frank erstellt und uns zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Verbrennung von Altholz im geplanten Biomassekraftwerk

Der Artikel wurde von dem Wettstettener Bürger und ehemaligen Vorstand der MVA Ingolstadt Herrn Gerhard Meier recherchiert und verfasst.

Umwandlung einer Biomasseanlage in eine Müllverbrennungsanlage

Der Artikel wurde von dem Wettstettener Bürger und ehemaligen Vorstand der MVA Ingolstadt Herrn Gerhard Meier recherchiert und verfasst.